Über uns

Das Projekt Inklusive Bildung M-V ist ein neues Projekt.

Die Hochschule Neubrandenburg macht dieses Projekt seit: dem 1. Februar 2021.

Für welche Menschen ist dieses Projekt?

Das Projekt macht ein Angebot für:

  • Menschen mit geistigen Behinderungen
  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

 

Bisher arbeiten diese Menschen häufig in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

Das Projekt möchte diesen Menschen neue Möglichkeiten anbieten:

  • zur Ausbildung
  • zum allgemeinen Arbeits-Markt.

 

Die teilnehmenden Personen sind am Projekt-Ende: Bildungs-Fachkräfte.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Danach sollen die Bildungs-Fachkräfte 1 Arbeits-Platz auf dem allgemeinen Arbeits-Markt bekommen.

 

Die Ausbildung besteht aus unterschiedlichen Teilen.

Die zukünftigen Bildungs-Fachkräfte entwickeln am Anfang der Ausbildung: Bildungs-Angebote.

 

Personen aus der Hochschule nehmen an diesen Bildungs-Angeboten teil.

Sie lernen direkt:

  • von Menschen mit Behinderungen
  • über Menschen mit Behinderungen.

Dadurch lernen Personen aus der Hochschule sehr lebens-nah Inklusion.

 

Und: die Personen aus der Hochschule können diese Inklusions-Inhalte besser weiter-geben.

 

Die Bildungs-Fachkräfte sollen nach der Ausbildung die Bildungs-Angebote regelmässig anbieten:

  • an der Hochschule in Neubrandenburg und
  • an anderen Hochschulen in M-V.