03.08.2022

LAGuS-Jahresbericht 2021 und Maßnahmenplan 2.0 der Landesregierung M-V liegen vor

Auf einem Tisch liegen links der Maßnahmenplan 2.0 der Landesregierung zur Umsetzung der UN-BRK und rechts der Jahresbericht 2021 des LAGuS.

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) Mecklenburg-Vorpommern versteht sich als Kompetenzzentrum für Gesundheits- und Arbeitsschutz sowie für zentrale soziale Aufgaben. Ein Teil des LAGuS M-V ist das Integrationsamt, das Beschäftigte und Unternehmen zu allen Fragen im Zusammenhang mit der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben informiert und berät. Ziel des Integrationsamtes Menschen mit Behinderungen dauerhaft auf geeigneten Arbeitsplätzen einzugliedern.

Regelmäßig wird im Jahresbericht über neue Erkenntnisse, die Arbeit und aktuelle Projekte aus den verschiedenen Bereichen des LAGuS informiert. Unter dem Titel "Von der Werkstatt in den Hörsaal" (S. 26/27) wird unser Projekt "Inklusive Bildung M-V" vorgestellt.

Der Bericht findet sich digital hier:

https://www.lagus.mv-regierung.de/UeberDasLagus/Jahresberichte/

Auch der Maßnahmenplan 2.0 "Auf dem Weg zu einer inklusive Gesellschaft" der Landesregierung M-V zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention liegt vor. In mehreren Handlungsfeldern werden Maßnahmen und Empfehlungen aufgezeigt, die den sieben Leitlinien der UN-BRK folgen. Unser Modellprojekt "Inklusive Bildung M-V" findet sich im Handlungsfeld Bildung und dort unter dem Punkt "Geplante Maßnahmen im Handlungsfeld - Hochschule" (S. 24) mit einer kurzen Projektbeschreibung.

Der Maßnahmenplan liegt ebenfalls in Leichter Sprache vor. Hier findet sich unser Projekt auf Seite 36.

Der Maßnahmenplan steht in beiden Varianten hier digital zur Verfügung:

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Soziales/Behinderungen/